Erinnerungsmuster

Erinnerungsmuster
(Bleistift, Buntstift auf Zeichenpapier, 21 x 30 cm)

Es tut gut, sich die Zeit zu nehmen ... auf eine gedankliche Reise zu gehen durch die vielschichtige Erscheinungsform der Erinnerung im Sein der Welt... Im Erinnerungsmuster sehe ich mehr als nur eine Assoziation von vergangen Erlebtem, es ist ein feines kompliziertes Netz, vom Chaos gewoben - mit dem Blick aus der Ferne wird ein Muster gewahr. Es ist eine Form der Identität des Selbst, in ihm lichtet sich die Unverborgenheit ... gibt einen tieferen Einblick in das Wesen des Geschehens, da hier verschiedene Zeiten und Möglichkeitszustände zusammenlaufen - Vergangenes, Verdrängtes, Gewünschtes, Jetztleuchtendes, Wiederkehrendes und Visionäres, aber auch Zeitgelöstes... Somit öffnet sich der Horizont für wesentlich mehr Dimensionen. Ja, es ist mehr als nur ein Ort, es ist eine Vielzahl in der einen Wahrheit, aber auch ein Zustand der Besinnung, der fernen Nähe, vielleicht auch der Heil-losigkeit im Wandel des Raumes ins Heile, letztendlich eine unfaßbare Frucht, welche süß und bitter schmeckt... und oft gar nicht einmal bewußt wahrgenommen wird...

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Myspace App Icon
  • SoundCloud App-Symbol